Tonfa (Stock mit Quergriff)

 

 

Diese Waffe wird auch Tunkwa, Tunfa oder Tuifa genannt.

In Anlehnung an ein Werkzeug, das zum Mahlen von Getreide und anderer landwirtschaftlicher Produkte verwendet wurde entwickelt, war es nicht sofort als Waffe erkennbar und hatte es in den Armen eines gut trainierten Bauern eine furchteinflößende Effektivität.

Wann sich der Tonfa in eine Waffe „verwandelt“ hat, ist nicht mehr nachzuvollziehen.

gleichartige Werkzeuge wurden traditionell von vielen Völkern des Fernen Ostens verwendet, vor

allem von den Chinesen. Auch in Thailand gibt es ein dem Tonfa sehr ähnliches Werkzeug, dessen Längsteil mit einer Spange befestigt wird.

 

 Moderne Formen auch aus Metall oder Kunststoff. Verwendung traditionell paarweise, modern TONFA/ MES-POLICE-BATON auch als Einzelwaffe.

 

 

zurück